Webforum

Name, Alter*
E-Mail* wird nicht angezeigt
Ort
Ich möchte etwas zum JULIUS-CLUB allgemein schreiben
Ich möchte ein bestimmtes Buch bewerten
Deine Nachricht*
Fotos und Filme werden erst nach einer Prüfung durch unseren Redakteur freigegeben. Foto hochladen
YouTube Link
Zum Schutz vor unerwünschten Werbe-Mails bitten wir Sie, das Kontrollkästchen anzuklicken *

 

Kommentare zu folgendem Buch anzeigen:

Sören,12 , aus Kakenstorf

Der Blackthorne Code

Sands, Kevin

Mir hat der Blackthorne Code sehr gut gefallen. Er ist sehr spannend und aufregend und ist unbedingt weiter zu empfehlen für Leser, die Krimis, Mittelalter und Interesse an (Al)-Chemie haben. Besonders gefallen hat mir, wie Christopher sich mit seinem Wissen über chemische Substanzen aus schwierigen Situationen befreit hat.

geschrieben am: 24.07.2017

Fabienne, 14, aus Rotenburg (Wümme)

Walking Home: Der lange Weg nach Hause

Walters, Eric

Das Buch ist echt schön, aber auch traurig! Mich hat die Geschichte zum Nachdenken gebracht. Ich empfehle es auf jeden Fall weiter!

geschrieben am: 20.07.2017

Sarah 14, aus Nordhorn

Elanus

Poznanski, Ursula

Das Buch, genauso wie alle anderen Bücher von Ursula Poznanski, sind großartig. Ich fand das Buch spannend, auch wenn es mir nicht so gut gefallen hat wie Erobos. Note: 2

geschrieben am: 18.07.2017

Sarah 14, aus Nordhorn

These broken Stars. Bd. 1: Lilac und Tarver

Kaufman, Amie

Ich fand das Buch einfach toll geschrieben. Man konnte sich vorstellen wie die verschiedenen Ebenen des Planeten aussahen. Lilac und Tarver sind großartig.

geschrieben am: 18.07.2017

Stine 14, aus Hannover

Ein Teil von uns

Gembri, Kira

Mir hat das Buch nicht gefallen, war nicht mein Geschmack. Obwohl die anderen Bücher von ihr voll gut waren.!

geschrieben am: 17.07.2017

Leif, 12, aus Hannover

Tigerherz. Bd. 1: Der Prinz des Dschungels

Dix, Robin

Ich habe gar nicht immer an Tiere gedacht, sondern ganz schnell das Verhalten an Menschen geknüpft. Das alte Spiel eben. Neid, Missgunst endet in Mord und eine schlechte Zeit beginnt. Das Tigerherz wird geformt, der Sohn und Nachfolger wird gestärkt und muss lernen das nicht er der Wichtige ist sondern nur das Wir zählt! Schnell zu lesen, toll geschrieben! Schade das die gesamte Geschichte nicht im Buch stand, muss gleich den Teil 2 lesen und habe ihn erstmal in meiner Bücherei bestellt.

geschrieben am: 13.07.2017

Lilly, 9 Jahre , aus Buchholz

Der total verrückte Elterntausch

Baddiel, David

Hallo, ich heiße Lilly, bin 9 Jahre alt und denke manchmal wünscht sich jeder andere Eltern. Ist bei mir zumindest so! Wenn man zum Beispiel Ärger von seinen Eltern bekommt. Genau das passiert Barry, der Hauptfigur des Buches, und er wird in sein Zimmer geschickt. Auf einmal schläft er ein und landet in einer anderen Welt. Dort ist es üblich, dass die Kinder sich ihre eigenen Eltern aussuchen. Barry probiert 5 Elternpaare aus und erlebt viele lustige und komische Abendteuer. Das eine Elternpaar ist cool, das nächste berühmt. Ein anderes Elternpaar ist reich bzw. sportlich. Zum Schluss wünscht sich Barry Eltern, die ihn den Schwestern immer vorziehen. Wenn ihr wissen wollt, welche Eltern Barry am besten findet, dann lest „Den total verrückten Elterntausch" selbst.

geschrieben am: 11.07.2017

Bennet Harms, 11, aus Delmenhorst

Poptropica. Bd.1: Die geheimnisvolle Landkarte

Chabert, Jack

ich habe das Buch gut gefunden,weil es lustig und cool ist.Ausserdem war ich sehr schnell fertig weil es ein Comic ist.

geschrieben am: 10.07.2017

Bennet Harms, 11, aus Delmenhorst

Quinn und Spencer. Bd. 1: Zwei Checker, kein Plan

Feldhaus, Hans-Jürgen

Junge, das Buch war richtig cool. Ich kann es nur weiterempfehlen.

geschrieben am: 10.07.2017

Bennet Harms, 11, aus Delmenhorst

Leon Reed: Zack ins Abenteuer

Kruber, Sabine

Ich habe das Buch sehr gerne gelesen. Die Hauptfiguren waren Leon und Mira Reed. Ich war sehr traurig als das Buch zuende war.

geschrieben am: 10.07.2017