Für Erwachsene

Der JULIUS-CLUB, das Leseförderprojekt der VGH-Stiftung und der Büchereizentrale Niedersachsen, möchte Jugendlichen im Alter von 11 bis 14 Jahren während der Sommerferien in erster Linie Spaß am Lesen vermitteln, aber auch Lesekompetenz, Textverständnis und Ausdrucksvermögen fördern.

Warum gibt es den JULIUS-CLUB?

Liebe Eltern, Lehrer und JULIUS-CLUB-Interessenten,

Lesen ist elementar. Lesen ist der Schlüssel zu einer Welt voller Wissen und die Grundvoraussetzung für aktive Teilhabe an unserer Gesellschaft. Kurzum: Lesen gehört zu den wichtigsten Kompetenzen, die wir unseren Kindern und Schülern mit auf ihren Weg geben können.

pic30333

Lesen lernt man in der Schule - aber nicht nur. Ein wichtiger Partner der Schulen in Sachen Leseförderung sind die Öffentlichen Bibliotheken. Aus diesem Grund haben die VGH-Stiftung und die Büchereizentrale Niedersachsen erstmals 2007 das Leseförderprojekt JULIUS-CLUB initiiert. Mit einem vielfältigen und spannenden Programm, das während der Sommerferien in diesem Jahr in 52 Bibliotheken Niedersachsens stattfindet, möchte der Club bei 11- bis 14-Jährigen den Spaß am Lesen wecken und gleichzeitig Lesekompetenz, Ausdrucksfähigkeit und Textverständnis der Club-Mitglieder fördern.

Unterstützung bekommt der JULIUS-CLUB von der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg, der Akademie für Leseförderung der Stiftung Lesen, dem Niedersächsischen Kultusministerium und dem Ministerium für Wissenschaft und Kultur. Viele starke Partner, die uns auf dem Weg zu unserem gemeinsamen Ziel begleiten.

In vielen weiteren Bundesländern gibt es Leseclubs. Hier eine Auswahl:


Alle Leseclubs und mehr Informationen zu den Leseförderungsprojekten erhalten Sie unter www.bibliotheksportal.de.

Grußwort der Kultusministerin

Hier finden Sie das Grußwort der Kultusministerin zum JULIUS-CLUB 2017.

Lehrerbroschüre

Der JULIUS-CLUB als Unterstützer der schulischen Leseförderung - ein Leitfaden für Lehrkräfte

Fragen?

Sie wollen mehr über den JULIUS-CLUB erfahren? Dann nehmen Sie Kontakt auf:

Stefanie Thiem
VGH-Stiftung
Schiffgraben 6-8, 30159 Hannover
Tel.: 0511/3603 - 412, Fax: 0511/3603 - 1412

Franziska Sievert
Büchereizentrale Niedersachsen
Lüner Weg 20, 21337 Lüneburg
Tel.: 04131/9501 - 0, Fax: 04131/9501 - 24