Kreatives

Klar, Lesen ist kein Gruppensport. Aber manchmal bist du von einem Buch so begeistert, dass du deine Eindrücke und Meinungen mit Anderen teilen möchtest. Die perfekte Gelegenheit, um sich mit anderen Seitenabenteurern auszutauschen, sind die Club-Treffen – zu denen du als Mitglied des JULIUS-CLUB natürlich exklusiv eingeladen wirst. Wann und wo genau sie stattfinden, erfährst du in deiner örtlichen Bibliothek.

Nur für Mitglieder: der JULIUS-CLUB

Auf den Club-Treffen könnt ihr über Bücher reden, Buch-Tipps austauschen oder einfach Spaß haben. Und für noch mehr Action und gute Sommerlaune, organisiert der JULIUS-CLUB für euch regelmäßig Ausflüge oder Aktionen. Häufig rund um die Inhalte und Themen der Bücher.

Wenn du jetzt neugierig geworden bist und Lust auf ein vielseitiges Sommerprogramm hast, lade unseren Anmeldeflyer herunter. Alles was du dann noch tun musst, ist ihn auszufüllen und in deiner Bibliothek abzugeben. Und schon bist du Mitglied im JULIUS-CLUB. 

Die JULIUS-Rapsongs

rapsong

Ein guter Club braucht auch einen guten Soundtrack. Bislang gibt es drei offizielle JULIUS-Songs. Weiter unten könnt ihr euch die Songs im Audioplayer anhören.

Der JULIUS-Song 2012 "Lesen ist geil" wurde von der Hildesheimer Band "UnderPower" zum JULIUS-CLUB-Auftakt komponiert.

Der JULIUS-Rap 2010 wurde von Jugendlichen der Samtgemeindebücherei Tostedt an der örtlichen Musikschule entwickelt.

Der JULIUS-Rap 2008 stammt aus der Feder des Hamburger Rapper Sören Pawlowski. Der Rap ist im Auftrag der Stadtbibliothek Cuxhaven entstanden.

JULIUS-SONG 2012

JULIUS-Rap 2010

JULIUS-Rap 2008